Das Styro Stone Deckensystem

Allgemeines

Die Styro Stone Decke kann bis 5m unterstützungsfrei betoniert werden:

U-Wert < 0,24 W/m²K

Es sind auch Spannweiten bis 11m möglich


Das Deckensystem besteht aus Stahlträgern mit einem stabilem Betonfuß und Styropor Füllkörpern, die in die Träger eingeklinkt werden.
Durch die relativ leichten Träger (max 25 kg/lfdm) ist an den Baustellen nicht unbedingt ein Kran nötig. Ebenso wird, je nach Deckenlast, bis 5m keine Betonierunterstützung gebraucht.
Also auch kein aufwendiges Ein- und Ausschalen mehr.


Der Träger wird durch die Füllkörper mit Trägerdecklasche von unten bedeckt.

In den Füllkörpern sind zwei kleine Öffnungen eingelassen, in die Holzstücke eingesetzt werden können. Dadurch sind Befestigungen für Vertäfelungen oder Fixpunkte für Abhängungen an der Decke leicht durchführbar.


Dieses Deckensystem muß bei entsprechender Verlegung nur noch an den Fugen gespachtelt werden, damit die Decke tapezierfähig glatt ist; der Deckenputz wird nicht unbedingt benötigt.


Eine Decke fertig zum Betonieren. Die Matte ist aufgelegt und so mit den Trägern verrödelt, das problemlos auf ihr gelaufen und betoniert werden kann.


Dachlattenstücke von 7 cm Länge können in die dafür vorgesehenen Öffnungen gesteckt werden. An diesen Punkten kann dann z.B. eine Decke abgehängt werden.


große Spannweiten sind kein Problem.

So wird aufgelegt



weiter zu: Unternehmer - Decke - StySto-Kombi - V-Tec Träger