Thermische Leitfähigkeit

Die thermische Leitfähigkeit Ihrer Wand wird durch alle Bestandteile bestimmt. Diese wird gewöhnlich durch den U-Wert ausgedrückt.

Die dahintersteckende Formel lautet: 1 / (0,13 + 0,04 + ( Dicke / ))

Praktisch ausgedrück: Je kleiner der U-Wert, desto besser die Isolation.

Zur Kalkulationstabelle

Mit der folgenden Tabelle können Sie den exakten U-Wert und Taupunkt jeder Styro Stone Wand berechnen, vorausgesetzt, Sie kennen den Wärmeleitwiderstand (Lambda []) oder den μ = Wasserdampfdiffusionswiderstand jedes einzelnen Baustoffes.

Tragen Sie hier Ihre Daten ein (unsere Vorgaben gelten für den K-Blocker [35cm Neopor]) und bitte beachten Sie, dass für die Ermittlung des U-Wertes stets der gesamte Wandaufbau zu berücksichtigen ist, also auch Putz etc.

Das von Styro Stone verwendet EPS hat einen Lambdawert von 0,035 und das Neopor von 0,031, der Diffusionswiderstand ist abhängig von der Rohdichte, die bei Styro Stone >25g/l ist.

Dicke
[m]

[W/mk]
μ_min μ_max SD
[m]
R
[m²K/W]
T
[°C]
Taupunkt [°C]
Innenputz
Innendämmung
Konstr. Element
(z.B.: Beton)
Aussendämmung
Aussenputz


Klima innen (°C): % rel. Luftfeuchtigkeit

Klima aussen (°C): % rel. Luftfeuchtigkeit





weiter zu: Kontakt - Über uns